FANDOM


Carla ist eine der Hauptfiguren von Élite. Sie ist seit einigen Jahren mit Polo zusammen, fühlt sich aber sofort zu Christian hingezogen, als er neu ihre Schule kommt.

PersönlichkeitBearbeiten

Carla hat die Nase voll davon, dass in ihrem Leben alles vorherbestimmt zu sein scheint und entdeckt ihre rebellische und freiheitsliebende Seite. Dabei kann sie sehr sensibel und reflektiert, aber auch durchaus manipulativ sein.

VorgeschichteBearbeiten

Carla kommt aus einer extrem wohlhabenden Familie und ihre Zukunft als Erbin des Weinunternehmens ist schon lange vorherbestimmt. Die Eltern unterstützen ihre Beziehung zu Polo, sie haben den beiden sogar schon eine gemeinsame Wohnung gekauft. Sie sind ein Paar seit beide 12 Jahre alt sind und mit 16 ist schon Alltag und Langeweile eingekehrt. Damit wollen sie sich nicht abfinden.

Staffel 1Bearbeiten

An der neuen Schule fühlt sich Christian sofort zu Carla hingezogen und lässt sich auch von der Tatsache, dass sie einen Freund hat, nicht davon abhalten, bei jeder Gelegenheit heftig mit ihr zu flirten. Carla fühlt sich geschmeichelt und gibt vor sich von ihm verführen zu lassen – aber als die beiden schließlich miteinander schlafen ahnt Christian nicht, dass Polo eingeweiht ist. Als er davon erfährt, ist er schockiert und will zunächst nichts mehr von der Sache wissen. Doch er kann sich Carlas Charme nicht entziehen und lässt sich schließlich auf eine unkonventionelle Beziehung zu dritt ein.

TriviaBearbeiten